Zuhause > Nachrichten > Fahrradträger News > Fahrräder sind Hub von City-Pl.....

Nachrichten

Fahrräder sind Hub von City-Plan

Fahrräder sind Hub von City-Plan

Wenn der L-Bahn-Tunnel für Reparaturen im Jahr 2019 geschlossen, stören U-Bahn-Verkehr zwischen Brooklyn und Manhattan für 225.000 Tagespendler, sehen die Stadt wird zu den Niedrigen, muskelbetriebenes Fahrrad ein Teil der Lösung zu sein.

bike racks

Eine neue Fünf-Jahres-New York City Transportplan umfasst einen Vorschlag geschützten Fahrradwege auf einem Abschnitt der Delancey Street auf der Lower East Side zu schaffen, die stark genutzt Fahrradwege auf der Williamsburg-Brücke eine Verbindung zu.

Der Plan, am Mittwoch veröffentlicht werden, fordert auch eine neue, Innen-, stadteigenen sicheren Fahrradparkplatz auf der Manhattan Seite der Brücke, in der Nähe von Verbindungen für vier weitere U-Bahnlinien. Die Website könnte als Prototyp einer neuen Art von Fahrrad-Speichersystem in der Nähe von Verkehrsknotenpunkten dienen.

Die Stadt sagt ein kleiner, aber wachsender Teil der Stadt Pendler Fahrräder fahren zur Arbeit oder Schule-2,5%. Gruppen über den Plan besorgt die L-Bahn-Tunnel für 18 Monate zu schließen begrüßte die Anstrengungen, obwohl sie sagte, dass es nur der Beginn einer breiteren Diskussion war.

"Alles, was zu aufgeboten braucht: zusätzliche direkte Busverbindung, Fahrräder, Fähren und PKW, jegliche und alle möglichen Transportarten, die gebracht werden kann, zu tragen", sagte Felice Kirby, einer der Führer der L-Zug-Koalition, eine Gruppe über die betreffende Herunterfahren.

Stadtverkehrskommissar Polly Trotten sagte Radfahren im Allgemeinen und die Radwege auf Delancey Street im Fünf-Jahres-Plan Schlüssel waren die Transportsystem zu einer Zeit, neu zu gestalten die Stadt Druck von einem Rekord-Bevölkerung gerichtet ist. Die Kosten des Plans war nicht verfügbar.

"Alle Stadt Agenturen", sagte sie, "kämpfen mit durch das Wirtschaftswachstum verursacht Probleme und die Schaffung von Arbeitsplätzen, die andere Städte beneiden würde."

Der Plan konzentriert sich auf die Förderung von Wandern, Radfahren und Nahverkehr, vor allem in weniger wohlhabenden Stadtteilen weit von U-Bahn-Stationen, während durch LKW verursacht Reise und Staus Auto schneiden, sagte sie.

Verkehrsplaner Envision elektronische und Videoüberwachung von Lkw verstärkt den Verkehr verstopfen Doppel-Parkplatz und übergewichtige Fahrzeuge identifizieren.

Der Plan fordert auch für variable Parkgebühren für Autos zu über ein neues Smartphone-App bezahlt werden in Kürze veröffentlicht werden. Gebühren könnten in hoher Nachfrage Bereichen größer sein Parkplatz freizugeben, oder niedriger in anderen Bereichen, wo das Parken ein weniger dringendes Problem war, sagten Beamte.

Einige neue Initiativen, einschließlich einer Studie von Design-Änderungen vorzunehmen links bei 100 Kreuzungen sicherer dreht, wurden Bürgermeister Bill de Blasio der Vision Zero Plan hinzugefügt Todesfälle und Verletzungen bei Autounfällen zu beseitigen.

Am Dienstag, sagte Herr de Blasio die Stadt auf dem richtigen Weg 75 Fahrradweg Meilen in diesem Jahr hinzuzufügen war. In der Summe sind 18 Meilen von geschützten Gassen, wo Fahrräder von Fußgängern und Fahrzeugen getrennt sind.

Die Zwei-Wege-Delancey Street geschützt Radwege von Allen Street zu Fuß der Williamsburg-Brücke nach Osten laufen würde, unter den gegenwärtigen Stadtpläne.

Im Rahmen eines Pilotprojekts, Parkplatz für Dutzende von Fahrrädern würde verfügbar im nächsten Jahr gemacht werden, sagten Beamte, in der Delancey und Essex Municipal Parkhaus, 24-Stunden-am-Tag-Anlage auf Essex Street. In der Nähe ist eine U-Bahn-Station auf dem F, J, M und Z-Linien.

Ähnliche sichere Fahrradabstellplätze wird bei schönem Wetter im Transit-Hubs im nächsten Jahr im Rahmen des Pilot zur Verfügung gestellt werden. Die Standorte würden Fahrradabstellplätze in der Nähe von Transitzentren in Europa und Asien, einige mit Räumen für Tausende von Fahrrädern spiegeln.

"Radfahrer müssen nicht über die Suche nach einem offenen sicheren Rack in der Nähe von ihrem Ziel oder ihre Räder gestohlen oder mutwillig zerstört, sich Sorgen zu machen" in den Parkplätzen, bemerkt der Plan.

Der Kommissar sagte sie groß angelegte Fahrradpark enthalten wie New York Penn Station und der Port Authority Bus Terminal zu sehen gehofft werden saniert.

Paul Steely Weiß, Geschäftsführer der Transportation Alternatives, einer Interessengruppe, sagte, seine Fraktion diskutiert worden Fahrrad-Parken mit der Stadt für etwa ein Jahr.

"Sie schauen, um zu zeigen, was in New York hat noch nicht", sagte er, "moderne sichere Fahrrad-Parken zumindest an stark frequentierten Transit Hubs. Dies ist ein Schritt in die richtige Richtung, da die vorgeschlagenen Radwege auf Delancey Street. "