Zuhause > Nachrichten > Fahrradträger News > Warum gibt es keine Fahrradstä.....

Nachrichten

Warum gibt es keine Fahrradständer in der Innenstadt von Wilmington?

Für Radfahrer die Stadt Wilmington soll besser dank einer neuen Initiative der gegenwärtigen Regierung.

outdoor bike rack

Im Moment ist, Wilmington nicht fahrradfreundlichen. Das ist ein wenig lächerlich, das Make-up von Wilmington selbst gegeben. Die Stadt ist relativ klein, und die meisten Einwohner die Möglichkeit, entweder zu Fuß oder mit dem Fahrrad der Spannweite mit Leichtigkeit haben sollte. Walking in bestimmten Abschnitten der Stadt kann problematisch wegen Kriminalität und Sicherheit sein. Radfahren? Es gibt nirgendwo, sperren Sie Ihre Fahrt.

Ernst. Es gibt ein paar Regale unten an der Uferpromenade, aber ich habe nur persönlich in der Lage, einen einzigen Fahrradträger in der Innenstadt von Wilmington in der Nähe von Markt zu identifizieren. Es könnte mehr sein, aber sie sind nicht leicht zugänglich, wie sie in den meisten anderen großen Städten im ganzen Land.

Was macht diese noch mehr lächerlich ist, dass Delaware auf nationaler Ebene als ein großer Zustand für den Radsport bekannt ist. Dies ist der offizielle Greater Wilmington Convention & Besucher-Büro (GWCVB) angepriesen, einer gemeinnützigen gechartert durch den Landeshauptmann, New Castle County Exekutive und der Bürgermeister von Wilmington im Jahr 1978. Der GWCVB wirbt auf ihrer eigenen Website, dass Delaware \"Nr. 3 unter den Fahrrad-freundliche Staaten rangiert.\" Das Präsidium versammelt diese Statistiken aus der League of American Radfahrer, ein Punkt, den wir von Gaby Indellini, Social Media Specialist bei GWCVB gelernt.

Das ist nicht falsch. In der Tat ist der Großraum Wilmington Heimat tolle Wanderwege wie Mike Castle Trail, der Greenway und vieles mehr. Dieses Artikels bietet mehr als 1.500 Delawaren Fahrrad täglich zur Arbeit.

Ich möchte Zyklus in Wilmington zu arbeiten, aber ich habe nirgendwo mein Fahrrad zu sperren.

Will die Stadt progressive, umweltbewusste Tech Regenmacher zu gewinnen, braucht seine Regierung dringend seine Zugänglichkeit mit dem Fahrrad und zu Fuß. Dies ist nur ein Teil eines größeren Gespräch über die Entwicklung von downtown Wilmington der Kernstadt.

Ich komme mit guten Nachrichten. Wir sprachen über diese Geschichte an Technical.ly zu schreiben, und als wir Kommentar aus dem Büro des Bürgermeisters suchte, bot sie etwas, was wir nicht von der Abteilung Planung und Städtebau erwartet.

Es stellt sich heraus, der Stadt von Wilmington hatte einen Plan zur Förderung von Wachstum für Radfahren Zugänglichkeit. Dies wurde bereits im Jahr 2008. WILMAPCO (die Wilmington Gegend Planungsrates) hatte eigentlich gegangen, um die Längen der Herstellung eines großen Fahrrad-Plans, der Sie in hier zu graben. Es liegt ein 49-Seite PDF, so Kopf.

Die 2008 Stadt Wilmington Bicycle Plan enthält einen ganzen Abschnitt widmet sich Fahrradständer, und er stellt fest, dass \"ausreichende Parkmöglichkeiten entlang Punkte auf das Radnetz unerlässlich ist.\" Es geht weiter, und es kommt noch besser.

Das Netzwerk ist unwirksam, wenn Radfahrer kein Fahrradraum am Zielort Reise haben. Mangel an Parkplätzen ist frustrierend zu bestehenden Radfahrer und entmutigend für potenzielle neue Benutzer. Und noch mehr frustrierend ist schlecht konzipiert, Parken, die Fahrrad-Beschädigung oder Diebstahl führen kann.

Fast aktualisiert 10 Jahre später, die neue Regierung\"2008 Fahrrad planen mit Hilfe des WILMAPCO\". Ein Stadtbeamter erzählte uns, dass ihre neuen vorgeschlagenen Vision ist \"ein lebenswerter Wilmington, wo Menschen aller Altersgruppen und Fähigkeiten miteinander und Nachbarschaften in der ganzen Stadt verbinden können durch Wandern und Radfahren.\"

Ihre präzise Ziele sind:

Entwerfen Sie und implementieren Sie einer koordinierten und sichere Fahrrad-Netzwerk.
Erleichterung des Zugangs zu Radfahren, sicher, kostengünstig und bequem.
Eine Fahrradkultur zur Verbesserung der sozialen und wirtschaftlichen Verbesserung der Lebensqualität für alle in Politik und Praxis zu fördern.
Im Hinblick auf mein aktuelles Problem mit unzureichenden Fahrradraum in der Stadt selbst, ist das Department of Public Works eine Lösung entwickeln. Sie sind so eingestellt, roll-out eine interaktive Karte, die aktuelle Bike Rack Standorte anzeigen und ermöglichen Einwohner, Ideen für neue Spots einzureichen.

Dieses Programm startet diesen Sommer mit einer Community Outreach Initiative. Wir folgen auf einmal Dinge drehen zu bekommen.